Charly Brunner & Simone mit gemeinsamen Album im Elster Park Plauen

Man kannte sich seit vielen Jahren, lief sich immer wieder mal über den Weg, stand bei zahlreichen TV-Shows gemeinsam bei den Finalbildern vor der Kamera und respektierte einander: Simone, die wohl dauerhaft erfolgreichste Schlagersängerin Österreichs und Charly Brunner, nicht minder erfolgreich und ebenso wie seine Kollegin Simone seit vielen Jahren Teil der Musikszene.

Am Dienstag, den 2. Juli  um 18 Uhr stellten die Künstler im Elster Park Plauen mehrere Titel LIVE aus Ihrem Album „Das kleine große Leben“ vor und gaben anschließend Autogramme.

„Dieses kleine große Leben“ ist der Titelsong des gemeinsamen Albums. „Ein Projekt, von dem wir uns wünschen, dass es beim Publikum ankommt“, sagt Simone. „Ein Song, stellvertretend für un-sere gemeinsame Arbeit in der, wie wir glauben, auch die Chance zur Langfristigkeit steckt“, sagt Charly und beide betonen, dass es schön wäre, würde es auch den Weg auf die  Bühne schaffen.

Simone ist zweifelsohne Österreichs dauerhaft erfolgreichste Schlager-Sängerin. Bereits mit 15 Jahren in einer Teenie-Band tätig, sang sie später für Österreich in Zagreb beim Eurovision Song Contest: 1990 gelang ihr mit „Keine Mauern mehr“ ein respektabler 10. Platz. Zahlreiche weitere Projekte folgten, TV-Auftritte als Schauspielerin und Tänzerin bei der quotenstarken Show „Dancing Stars“.

Die Karriere des Charly Brunner geht nun in ihr viertes Jahrzehnt. Gemeinsam mit seinem Bruder Jogl war er ein unverzichtbarer Teil der Schlagerszene. Seit dem Split von Brunner & Brunner geht Charly nun bereits im dritten Jahre seinen Weg als Solo-Interpret.

„Das kleine große Leben“ besticht durch seine Vielfalt. Es ist kein typisches Schlageralbum, sondern überzeugt viel mehr durch die hohe Kunst des Songwritings.