Matthias Carras am 07. Oktober im Elster Park

Er bescherte uns "Carrasmatische" Augenblicke.

Es gibt nur wenige Sänger, die in den Discotheken und auf Mallorcas Ballermann-Meile ebenso bestehen können wie bei Gala- oder Charity-Veranstaltungen. Matthias Carras gehört zu diesen wenigen Vertretern, dessen charmante und charismatische Ausstrahlung mittlerweile sein Markenzeichen wurde. „Laut geht auch, aber nur in der Musik“, erklärt der Frauenschwarm dazu. Ansonsten überzeugt er eher durch Bodenständigkeit und starke Songs: Vielleicht heißt deshalb sein brandneues Studioalbum, das er jetzt mit dem Erfolgsproduzenten Hermann Niesig in dessen Stu-dio ‚Royal Suite’ fertiggestellt hat, auch „Carrasmatisch“! Ein Wortspiel, das nach zwei Jahrzehnten und sechs Alben vieles auf den Punkt bringt.

Am Montag, den 07. Oktober um 16:00 Uhr präsentierte der Künstler sein neues Album "Carrasmatisch" im Elster Park Plauen und anschließend gab er für alle Fans Autogramme.

Zwei Jahre nach dem letzten Longplay „Ansonsten geht’s mir gut“ präsentiert Matthias Carras mit „Carrasmatisch“ sein vielleicht stärkstes Album bisher!
An allen Songs des Albums hat der Sänger auch diesmal wieder maßgeblich mitgeschrieben. „Carrasmatisch“ zeigt einen authentischen Matthias Carras: Einen Mann, der mit fast 50 Jahren weiß, wovon er spricht und der viel zu sagen hat. Gemeinsam mit seinem Produzenten Hermann Niesig hat er zum zweiten Mal ein Album genau nach seinen Vorstellungen hingelegt. Mal druckvoll für die Discotheken, mal nachdenklich oder romantisch und immer wieder blitzt auch der charmante Rebell mit einem gewissen Augenzwinkern wieder durch, was seine ganz besondere Ausnahmestellung in der Musikszene unterstreicht. Ein neues Album, ein voller Terminkalender und ein rundherum toller „carrasmatischer“ Typ: Das ist Matthias Carras!