LEO ROJAS

- Supertalent auf der Panflöte -

LEO ROJAS - das Supertalent auf der Panflöte -, stellte am Dienstag, den 07.April 2015, 16:30 Uhr im Elster Park Plauen sein neues Album vor. Viele seiner Fans zeigten sich absolut begeistert von den exotischen Rhythmen und freuten sich auf ein Autogramm.

Die Geschichte von Leo Rojas klingt immer noch wie ein modernes Märchen. Aus einem naturverbundenen indianischen Straßenmusikanten wurde in kürzester Zeit ein deutschlandweit bekannter Superstar. Mit seiner Panflöte tingelte er zunächst jahrelang durch Deutschlands Einkaufsmeilen bis ihn 2011 eine begeisterte Passantin dazu ermunterte sich doch mal beim RTL-"Supertalent" zu bewerben. Mit der ihm ganz eigenen Art des Spielens, die Flöte in der einen, den Regenmacher oder andere Perkussionsinstrumente in der anderen Hand, bewarb er sich und berührte Millionen von Zuschauern. Seitdem folgten zahlreiche Auftritte in Funk, Fernsehen und Konzerthallen. Sein erstes Album "Spirit Of The Hawk" erreichte Anfang des Jahres 2012 in rekordverdächtiger Zeit Goldstatus und auch das schon im November 2012 erschienene zweite Album "Flying Heart" konnte an den Erfolg des Vorgängers anschließen. Mittlerweile hat Leo Rojas weit über 150.000 Alben verkauft, was im Bereich der Instrumentalmusik sensationelle Verkaufszahlen sind. Sein Er-folg in Deutschland erreichte auch seine Heimat Ecuador. Hier wurde er anlässlich eines Videodrehs gefeiert wie ein Nationalheld und spontan vom ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa persönlich empfangen.

Und doch ist Leo der Ruhm nie zu Kopf gestiegen. Auch wenn er mittlerweile von seiner Musik gut leben kann, gibt er seinen ursprünglich schwer erkämpften Arbeitsplatz in Berlin nicht auf.